Achtung: Einschleich-Dieb sucht ruhige Ziele!

Sieben Ein­brüche und Ein­schle­ichdieb­stäh­le bin­nen vier Tagen hal­ten die Krim­i­nal­is­ten der Polizei­in­spek­tion Bern­dorf in Atem. Der bis­lang unbekan­nte Täter schlug in Neusiedl, Veit­sau und Pot­ten­stein zu.


Die Bern­dor­fer Krim­i­nal­is­ten mah­nen zur Vor­sicht bei ein­er möglichen Begeg­nung mit dem Ein­brech­er: „Der Mann nimmt ein beträchtlich­es Risiko bei seinen Coups auf sich.“

Der Unbekan­nte hat es auf Lebens­mit­tel, Klei­dung, Schmuck und Bargeld abge­se­hen. See­len­ruhig bedi­ente er sich an ver­schiede­nen Tatorten im Kühlschrank, trinkt Bier oder Wein. In einem Fall kochte sich der Unbekan­nte sog­ar eine Eier­speise.

Beson­ders kurios: Das eine Mal blieb am Tatort ein Stro­hhut zurück – ein anderes Mal ein paar Schuhe. Der bis­lang verur­sachte Gesamtschaden macht runde 10.000 Euro aus.

Die Chronik der Ein­bruch-Serie: In der Nacht von Fre­itag auf Sam­stag drang der Ein­brech­er in der Berg­w­erks­gasse in Veit­sau in ein Haus ein – schlug kalt­blütig ein Fen­ster ein. In der sel­ben Nacht schlich sich ver­mut­lich der selbe Täter in eine Garten­hütte in der Kolonie ein.

Von Sam­stag auf Son­ntag suchte er Neusiedl heim. Bei einem Haus schlug er Fen­ster ein. Im Auweg kam er durch ein offenes Fen­ster ins Haus – während die Besitzer vor dem Fernse­her saßen. Die nah­men jedoch nur einen Schat­ten wahr, als der Täter das Haus wieder ver­ließ.

Von Son­ntag auf Mon­tag drang der Unbekan­nte in zwei Häuser in der Stein­hof­s­traße in Bern­dorf ein. Und von Mon­tag auf Dien­stag schlug er in Pot­ten­stein an der Zufahrt zur Wolf­s­geist zu. Die Hau­seigen­tümer schliefen im ersten Stock.

Sach­di­en­liche Hin­weise wer­den ver­traulich behan­delt – unter 059133/ 3304.

Ein Gedanke zu „Achtung: Einschleich-Dieb sucht ruhige Ziele!

  1. Ich glaub nicht, dass der/die soo gefährlich ist, wenn er/sie sich an Lebens­mit­teln ver­greift…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.