Konstantin Wecker kommt nach Baden

Was haben Kon­stan­tin Weck­er, Wolf­gang Ambros und Jesus Christ Super­star gemein­sam? Sie kom­men heuer im Juli nach Baden. Im Rah­men der heuer erst­mals stat­tfind­en­den „The­ater­platz Sum­mer­stage“.

Dieses Open Air Fes­ti­val soll für drei Tage ein musikalis­ch­er Gegen­pol zu den son­st üblichen Operetten­melo­di­en geschaf­fen wer­den. Ziel ist es, dem Baden­er Stadtthe­ater neue Pub­likumss­chicht­en mit „pop“ulären Pro­gram­men zu erschließen und neue musikalis­che Akzente in Baden zu set­zen.

Am Sam­stag, dem 28. Juli, gastiert Kon­stan­tin Weck­er am The­ater­platz, am 29. Juli Wolf­gang Ambros und am 30. Juli erfol­gt die konz­er­tante Auf­führung der Rock­op­er „Jesus Christ Super­star“ – mit Darstel­lerIn­nen aus den Musi­cal­pro­duk­tio­nen Les Mis­érables und Evi­ta. Beginn ist jew­eils um 20 Uhr. (Karten: 02252/48547)

Ermöglicht hat diesen für Baden sich­er ein­ma­li­gen neuen Event der Haupt­spon­sor ING DiBa. Heinz Sti­ast­ny, Ing-DiBa-Gen­er­al: „Wir wollen die kul­turelle Vielfalt in Baden weit­er fördern! Als mit Abstand größte und erfol­gre­ich­ste Direk­t­bank Öster­re­ichs sind wir ganz bewusst anders – und freuen uns auf einen außergewöhn­lichen und unvergesslichen High­light im Baden­er Kul­tur­som­mer 2007.“

Es wird aber auch den Lieb­habern tra­di­tioneller Operetten­klänge in diesem Som­mer einiges geboten. In der Som­mer­arena hat am 16. Juni die Lehár-Operette Pagani­ni Pre­miere. Am 7. Juli fol­gt die musikalis­che Komödie „Irma la Douce“ und am 14. Juli „Sis­sy“ (von Fritz Kreisler)

Fort­ge­führt wird außer­dem das Operetten-Som­merki­no. Von 1. – 10. Juni kommt jew­eils um 17.30 Uhr eine im Stadtthe­ater pro­duzierte Märchenauf­führung und ab 19.30 Uhr eine Operette/ein Musi­cal auf die Kinolein­wand im Kur­park. Als Haupt­spon­sor tritt Uniqa auf. Ein­tritt frei.

Ein Gedanke zu „Konstantin Wecker kommt nach Baden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.