Bäder-Rekorde purzelten!

anjabvx.jpg

Der 15. Juli war ein Super-Son­ntag für die heimis­chen Freibäder. Der bish­er heißeste Tag im Jahr. Über­all Besuch­er-Reko­rde!

Im Baden­er Strand­bad waren 5622 Gäste. (Sam­stag: 3338, Mon­tag: 3944, Dien­stag 4444) „Nor­maler­weise haben wir unsere stärk­sten Tage ja in der Vor­sai­son, wegen unseres war­men Wassers. Aber dieser Son­ntag hat alle Tages­reko­rde geschla­gen. Die Sai­son läuft bish­er über­haupt prächtig“, freut sich Betrieb­sleit­er Pertl.

Auch Vös­lauer Ther­mal­bad war am Son­ntag kein Schat­ten­platz mehr frei: „Ein Super-Son­ntag,“ freut sich Betrieb­slei­t­erin Racz. Zahlen wer­den vom Bad-Eigen­tümer nicht bekan­nt gegeben. Aber: „Auf der Liegewiese und im Wald war kein Platzerl mehr frei.“ Auch Promis kamen nach Vös­lau: Ursu­la Sten­zel und Andreas Vitasek.

In Leobers­dorf zählte man an den Tagen von Sam­stag bis Dien­stag dop­pelt so viele Besuch­er wie zur Ver­gle­ich­szeit des Vor­jahres: ins­ge­samt 6050 Badegäste. Der Son­ntag war mit 1850 ein­deutig der stärk­ste Tag.

Ins Bern­dor­fer Cen­tre­lax kamen am Son­ntag 1200 Leute. 36,5 Grad wur­den an diesem Tag gemessen. Der ein­same Reko­rd mit 1700 Besuch­ern stammt aus dem Jahrhun­dert­som­mer 2003.

Im Traiskirch­en­er Aqua-Splash wurde am Son­ntag erst­mals die „blaue Fahne“ gehisst. Was so viel heißt wie: Ausverkauft! 2500 Badegäste — mehr geht nicht. Am Sam­stag waren 1050, am Mon­tag 1470 und am Dien­stag 1459 im Aqua-Splash.

badx.jpg

Platz sparen auf der Liegewiese im Vös­lauer Bad war ange­sagt: von unten: Har­ry, Alex und Mar­tin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.