Kaserne: Schließung bleibt fix

kasernebadenx.jpg

Noch wird die Mar­tinekkaserne in Baden von Sol­dat­en bewacht. Die geplante Schließung ist aber fix.  Nur der Zeit­punkt ist noch nicht ganz sich­er. Ab 2008 ist alles möglich.

Zwei A4-Seit­en lang ist die Antwort von Vertei­di­gungsmin­is­ter Nor­bert Dara­bos (SPÖ) auf eine Res­o­lu­tion des Baden­er Gemein­der­ates zur Erhal­tung der Kaserne. Seinem Schreiben zufolge bleibt die geplante Schließung aufrecht.

Im fol­gen­den einige wörtliche Auszüge aus dem Dara­bos-Schreiben, in dem er auch auf die einzel­nen Argu­mente des Gemein­der­ates einge­ht.

…Hin­sichtlich des Katas­tro­phen­schutzes kann ich Ihnen ver­sich­ern, dass mit den…neu entste­hen­den drei Pio­nier­batail­lo­nen wie bish­er öster­re­ich­weit fach­spez­i­fis­che Hil­fe bei Kat­stro­phen außergewöhn­lichen Umfanges gleis­tet wer­den kann. All­ge­meine Hil­f­skräfte kön­nen zudem von allen Trup­pen und Dien­st­stellen des Bun­desheeres gestellt wer­den. Auch nach Schließung der Gar­ni­son Baden beste­ht weit­er­hin eine hohe Dichte an mil­itärischen Dies­ntstellen im Wiener Beck­en….

…Die Zahl der Bedi­en­steten des Öster­re­ichis­chen Bun­desheeres im Stan­dort Baden beträgt per 15. Juni 2007 266 und nicht wie in der Res­o­lu­tion ange­führt 400. Von diesen 266 Bedi­en­steten sind lediglich 51 in Baden selb­st wohn­haft….

…Analy­sen haben klar ergeben, dass durch die ver­mehrte zen­trale Ver­gabe von Leis­tun­gen (lebens­mit­tel­liefer­ung, Wäscherei, Bauar­beit­en) der größte Anteil der regionalen Wertscöp­fung durch die Kon­sumaus­gaben der Bedi­en­steten am Wohnort entste­ht. …(So)werden auch die Auswirkun­gen auf die regionale Wertschöp­fung begren­zt sein.

Die Res­o­lu­tion war vom Gemein­der­at ohne die Stim­men der Grü­nen ver­ab­schiedet wor­den. Stadtchefin Aden­samer gab außer­dem bekan­nt, dass ein Verkauf der Kaserne in den näch­sten Jahren nicht anstünde, und dass deshalb Zeit genug sei, über Nach­nutzun­gen nachzu­denken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.