Gratis-Dienst im Spital?

Rechtlich ist alles in Ord­nung: Eine 19-jährige Psy­cholo­gie-Stu­dentin unter­schrieb einen Prak­tikan­tInnen-Aus­bil­dungsver­trag des Lan­des, der sie zur Ableis­tung von Prak­tikums-Stun­den in der Badener Psy­chi­a­trie „berechtigt“. Für ihre Tätigkeit bekommt sie jedoch keinen Cent. Das will ihr Vater nicht ver­ste­hen. Und stellt moralis­che Fra­gen…

Lesen Sie weiter