ASK Damen Herbstmeisterinnen!

Jubel­stim­mung bei den Herb­st­meis­terin­nen!

Mit einem Vor­sprung von 6 Punk­ten gehen die ASK Damen erst­ma­lig seit der Grün­dung der Gebi­et­sli­ga als Herb­st­meis­ter in die wohlver­di­ente Pause.

Train­er Mar­co Kepler hat es doch tat­säch­lich geschafft mit den Kot­ting­brun­ner und Schö­nauer Mädels die Führung in der Gebi­et­sli­ga zu übernehmen. Nach ein­er sehr lan­gen Durst­strecke haben es sich die Mädels auch ver­di­ent, viele Abgänge und Ver­let­zun­gen bes­timmten die ver­gan­genen Saiso­nen, aber Präsi­dentin Brigitte Huber und Sek­tion­lei­t­erin Maria Jaiczay resig­nierten nicht, son­dern schlossen eine Spiel­ge­mein­schaft mit Schö­nau  —  man gewann auch den Train­er und let­z­tendlich auch ein fast per­fek­tes Zusam­men­spiel der Spielerin­nen.
Ziel für das Früh­jahr ist, noch präzis­er und kon­di­tion­sre­ich­er in die näch­ste Sai­son zu starten. Natür­lich ist der Wun­sch von allen, in dieser Gebi­et­sli­ga Meis­ter zu wer­den, aber das ist noch ein langer Weg.

Let­zte Woche gab es eine stim­mungsvolle Feier in der Kot­ting­brun­ner Sport­platzk­abine, zu den Grat­u­lanten und Spendern zählte man Fr. Bürg­er­meis­terin Ger­linde Feuchtl, Gemein­der­at Ernst Nemec und Bürg­er­meis­ter und Fußball­präsi­dent Anton Bosch.

Kurze Vorschau für den 20.11.2010: Da find­et das leg­endäre Hal­len­turnier in der Ver­anstal­tung­shalle Kot­ting­brunn (neben Sta­dion -in der Volkss­chule) statt. EINTRITT FREI!

Die erfol­gre­ichen Kot­ting­brun­ner Fußball­damen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.