Vöslauerball: Feuershow um Mitternacht

Ulli und Christoph Prinz, LAbg. Erika Aden­samer, Christine Schachl und Alfred Kainz

Zahlre­iche begeis­terte Ball­gäste füll­ten den Kur­sa­lon in Bad Vös­lau bis zum let­zten Platz und genossen eine rauschende Ball­nacht beim tra­di­tionel­len Vös­lauer­ball. Das Bal­lkomi­tee der LISTE Flam­mer rund um den neuen Bal­lor­gan­isator Stad­trat Ger­hard Sev­cik ließ sich einiges Neues für den tra­di­tion­sre­ichen und beliebten 27. Vös­lauer­ball ein­fal­len.

Der Zugang zum Kur­sa­lon durch den Kur­park wurde durch zahlre­iche Fack­eln roman­tisch beleuchtet. Die Ballbe­sucher kon­nten bis in die frühen Mor­gen­stun­den eine Ball­nacht voller guter Unter­hal­tung, schwungvolle Tanz­musik auf drei Ebe­nen und zahlre­iche Über­raschun­gen genießen. Bürg­er­meis­ter Christoph Prinz begrüßte alle Gäste per­sön­lich am Stiege­nauf­gang und über­re­ichte den Damen als Ball­spende ein Vös­lauer „Nymphen­törtchen“.

Um 21.00 Uhr erfol­gte die stil­volle Eröff­nung durch das Jung­damen- und Jungher­ren-Komi­tee der Vös­lauer Tanzschule Dob­ner. Als Ehrengäste kon­nte Bgm. Prinz zahlre­iche Per­sön­lichkeiten aus Poli­tik und Wirtschaft begrüßen, darun­ter Frau Land­tagsab­ge­ord­nete Erika Aden­samer (in Vertre­tung von Lan­deshaupt­mann Erwin Pröll), Bürg­er­meis­ter Anton Bosch (Leobers­dorf), Prof. Har­ald Knabl (Geschäfts­führer des Presse­hauses, erster Chefredak­teur der NÖN), Franz Münzker (Direk­tor der Res­i­denz Bad Vös­lau) und Hans Licht­en­wag­ner (Direk­tor des Col­lege Gar­den Hotels und des ITM Col­lege Bad Vös­lau), jew­eils alle mit ihren Part­nern.

Die Mit­ter­nacht­sein­lage war dies­mal eine spek­takuläre Feuer­show mit Andreas Szy­monik. Eine Sek­t­bar, eine Cock­tail­bar, ein Kaf­fee­haus und die gemütliche Keller-Bar ergänzten das Ange­bot für eine traumhaft schöne Ball­nacht im Kur­sa­lon. Der große Ball­saal im ersten Stock fiel heuer durch eine neue ele­gante Deko­ra­tion auf, die vielfach bewun­dert wurde. Viel Beach­tung fand auch die nächtliche Tombola-Ver­losung, bei der über 500 zum Teil wertvolle Preise zu gewin­nen waren, an der Spitze zwei attrak­tive ein­wöchige Flu­greisen für jew­eils zwei Per­so­nen. An dieser Stelle wol­len wir der Vös­lauer Wirtschaft und allen Per­so­nen, die uns immer wieder dabei durch Sach- und Gutschein­spenden unter­stützen, sehr her­zlich danken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *