Ein Heimspiel für Manuel Sefciuc

Wieder ein­mal ist das Exper­i­ment geglückt: Ambi­tion­ierte Ama­teur-Schaus­pielerIn­nen und Profis ver­wan­deln gemein­sam die Kul­tur­w­erk­statt in eine große The­ater­bühne.

Am Sam­stag (1. Sep­tem­ber) hat­te Shake­spear­es meist­ge­spielte Liebes-Komödie “Wie es euch gefällt” mehr als 400 Jahre nach ihrer Urauf­führung bejubelte Kot­ting­brunn-Pre­miere und ste­ht noch bis 30. Sep­tem­ber am Spielplan. Beson­ders erwäh­nenswert: Der Kot­ting­brun­ner Manuel Sef­ci­uc (25) zieht als liebeskranker Orlan­do alle Reg­is­ter seines Kön­nens. Er ent­deck­te vor Jahren die Bret­ter, die die Welt bedeuten, als Jung-Ama­teur der Kul­turszene und kehrt als Schaus­piel-Profi in seine Heimat zurück. Neben ihm bril­lieren Eva Weis­senböck, Inge­borg Schwab, Cecil­ia Hafiz und Georg Kusztrich. Komö­di­antis­ches Tal­ent pur zeigen auch Gabi Mat­tehs, die junge Simone Fröh­lich und der Oeyn­hausen­er Ama­teur Heinz Scharb. Unter den Pre­mierengästen: Bürg­er­meis­ter Andreas Kies­lich und Madeleine Petro­vic. Die Grüße des Lan­deshaupt­manns über­brachte Land­tagsab­ge­ord­nete Eri­ka Aden­samer: “Toll, was Ihr hier auf die Beine und die Bühne stellt!” Kul­turszene-Obfrau Irene Künzel zitiert den Regis­seur: “Wenn es Ihnen gefall­en hat, sagen Sie es weit­er. Wenn nicht, schick­en Sie Ihre Feinde!”

Gespielt wird noch bis 30. Sep­tem­ber, jew­eils am Woch­enende. Karten: 02252/74383

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.