Den öffentlichen Raum erobern

Auf ein­mal sind sie da. Sie drin­gen in die Stadt ein, tauchen auf, set­zen Kunst – und ver­schwinden wieder. MOLLNER & SCHORSCH eignen sich mit ihren Pro­jek­ten ohne Vor­war­nung den öffentlichen Raum an – und wol­len auf diese Weise auch Leute mit Kunst kon­fron­tieren, die sel­ten in ein Museum oder andere für Kunst vorge­se­hene Räume gehen. 

Lesen Sie weiter