Comedy of Sex and Errors

12th Night ist die Nacht, in der das Fest zu Ende geht. Am letz­ten Abend wird exzes­siv gefei­ert, getanzt und Komö­die gespielt. Wil­liam Shake­speares Komö­die „Was ihr wollt“ wird zu einer „Come­dy of Sex and Errors“.

Vio­la liebt Orsi­no. Orsi­no liebt Oli­via. Oli­via liebt Vio­la. Alle (inclu­si­ve Oli­vi­as unwür­di­ger Mischpo­che Sir Toby, Sir Andrew und Maria) haben eine wil­de, schmerz­haf­te, ver­wir­ren­de, aber herr­li­che Zeit. Alle, bis auf Mal­vo­lio, den Puri­ta­ner, Kar­rie­ris­ten, Spiel­ver­der­ber. Die Geschlech­ter­rol­len gera­ten genau­so durch­ein­an­der wie die Objek­te der Begier­de. Vio­la wird zur „Ali­ce in Genderland“.

Trotz aller text­li­cher Werk­treue ist eines garan­tiert: So haben Sie Shake­speares meist­ge­spiel­te Komö­die „Was ihr wollt“ noch nie gese­hen. Die Atmo­sphä­re eines kari­bi­schen Car­ne­vals ver­mischt sich mit bri­ti­schem Humor, sehr heu­ti­ge Emo­tio­nen und ero­ti­sche Ver­stri­ckun­gen mit 400 Jah­re alter Poesie.

In der Insze­nie­rung von Bru­no Max hat das Stück am Sams­tag, dem 7. Okto­ber, um 19.30 Uhr, sei­ne Pre­mie­re im Stadt­thea­ter Möd­ling. Es spie­len Ber­nie Feit, Marie-Lui­se Hau­gk, Mat­thi­as Kof­ler, Danie­la Kong, Bir­git Kram­mer, Wer­ner Lan­des­ge­sell, Wolf­gang Les­ky, Roger Mur­bach und Tho­mas Sim­merl. Wei­te­re Ter­mi­ne: 12. – 14. Okto­ber, 17., 19. – 21. Okto­ber, jeweils 19.30 Uhr. Kar­ten: 02236/42999.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.