Badens „Sauerhof“ an dnische Hotel-Gruppe verkauft

bar32gs-sauerhof-2spx.jpg

Das Grand Hotel Sauer­hof in Baden hat einen neu­en Besit­zer. Wie der Kurier in sei­ner Aus­ga­be vom 29. Sep­tem­ber mel­de­te, wur­de das Bie­der­mei­er-Hotel, bis­her in den Hnden von Omar Zaza­wi, pers­n­li­cher Bera­ter des Sul­tans von Oman, an die dni­sche Hel­n­an-Grup­pe ver­kauft.

Eine Ver­kaufs­sum­me wur­de nicht genannt. Die neu­en Besit­zer kndig­ten umfang­rei­che Reno­vie­run­gen des Grand Hotel Sauer­hof an und wol­len die Zahl der Zim­mer auf­sto­cken. Bis­her gab es in dem 4‑S­ter­ne-Haus 88 Zim­mer und 5 Sui­ten. Enana Gala­ly, Chef der Hel­n­an-Grup­pe, will dem Sauer­hof ber­re­gio­na­le Bedeu­tung ver­lei­hen.

Hotel­di­rek­tor Kurt Dohnal hat hin­ge­gen schon vor eini­gen Mona­ten sei­nen Rck­zug ange­kn­digt. In einer Pres­se­kon­fe­renz kom­men­de Woche will er sei­ne Zukunfts-Plne vor­stel­len.

Mit dem Ver­kauf des Sauer­hofs wur­de ein wei­te­rer auf­se­hen­er­re­gen­der Schritt in der offen­sicht­li­chen „Umstruk­tu­rie­rung“ der Bade­ner Hotel­land­schaft voll­zo­gen.

Frhe­rer Arti­kel:

Badens Hotel­le­rie in Bewe­gung – Inter­view mit dem Chef der Bade­ner Hote­lier­ver­ei­ni­gung, Peter Oth

www.helnan.com

www.sauerhof.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.