Damenfuballturnier: Altenmarkt dominierte

Wie jedes Jahr ver­an­stal­te­te auch heu­er der Damen­fuss­ball­ver­ein ASK Erlaa sein tra­di­tio­nel­les Tur­nier.
Kla­rer Favo­rit war Alten­markt, die sich auch sou­vern mit ihrer Klass­estrme­rin Lisl Mekos in Sze­ne set­zen konn­ten.
Kot­ting­brunn ging mit 4 jun­gen Spie­le­rin­nen ins Gesche­hen, die erst­mals Erfah­run­gen sam­meln konn­ten. Trai­ne­rin Vera Falb war im Gro­en und Gan­zen mit der Mann­schaft zufrie­den, lei­der wur­de das ers­te Match gegen DSV Wien unglck­lich mit 1:0 ver­lo­ren, sonst wre ein drit­ter Platz mglich gewe­sen.
Tore fr Kot­ting­brunn erziel­ten: Stef­fi Pech­ha­cker 4, Svi Ohner und Ulli Schaupp jeweils 1‑nes.

img_8518x.jpg

Im Bild die Kot­ting­brun­ner Fuball-Damen

Hier die Plat­zie­run­gen:

1. Alten­markt
2. Erlaa
3. DSV Wien
4. DFC Klein­engers­dorf
5. ASK Kot­ting­brunn
6. FC Pau­la­ner Wie­den
7. FSC Hain­feld
8. Sc Youngstars/Centimeter

Bes­te Spie­le­rin und Torsch­t­zin wur­de Lisl Mekos aus Alten­markt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.