Kulturpreistrger 2006 stehen fest

Jetzt steht fest, wer heu­er am 23. Mrz den belieb­ten Bade­ner Kul­tur­preis ver­lie­hen bekommt:
In der Kate­go­rie Medi­en und Film wer­den Otto Nemenz und Mag. Rudolf Kling­ohr (Pro­du­zent der ORF-Sen­dung Sei­ten­bli­cke) geehrt. Otto Nemenz stat­tet seit mehr als 25 Jah­ren Hol­ly­woods Kame­ra­leu­te mit dem bes­ten Equip­ment aus. (www.ottonemenz.com).
Den Aner­ken­nungs­preis bekommt Wolf­gang Liem­ber­ger (jun­ger Fil­me­ma­cher)

In der Kate­go­rie Musik darf sich Musik­di­rek­tor Ger­hard Lagran­ge freu­en. Er erholt sich gera­de von einem Achil­les­seh­nen­riss, den er sich bei einem Sturz vom Diri­gen­ten­pult in Salz­burg zuzog. (Die RUNDSCHAU berich­te­te in der Vor­wo­che) Musik-Aner­ken­nungs­prei­se gibt es fr Mag. Johan­nes Dietl (Chor­lei­ter und Orga­nist) und Pavel Sin­ger (Kom­po­nist und Pia­nist, er mach­te zuletzt die Musik zum Klei­nen Muck, dem Weih­nachts­spiel am Stadt­thea­ter).

Den Rol­lett-Preis erhlt Prof. Lot­te Tobisch-Labo­tyn fr ihr Enga­ge­ment ums Knst­ler­heim.
Mit Dank beehrt wer­den auer­dem Dr. Mar­ga­re­ta Kul­da (ehren­amt­li­che Mit­ar­bei­te­rin im Rol­lett­mu­se­um) und Hans Fleisch­ber­ger (Kla­vier­bau­er und Kon­zert­ver­an­stal­ter)

Kom­men­tar

Ein Gedanke zu „Kulturpreistrger 2006 stehen fest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.