Weniger Jugendliche arbeitslos!

Das AMS Baden/Berndorf hat sei­ne durch­aus erfreu­li­chen Jän­ner-Zah­len ver­öf­fent­licht. Die Zahl der jugend­li­chen Arbeits­lo­sen geht zurück.

569 Jugend­li­che waren beim Arbeits­markt­ser­vice Baden arbeits­los gemel­det, ein Rück­gang um 17,2 Pro­zent im Ver­gleich zum Jän­ner 2006.
Auch in Bern­dorf ist die Zahl der jugend­li­chen Arbeits­lo­sen leicht gesun­ken, um 2,2 Pro­zent auf 134.
Weni­ger rosig ist die Sta­tis­tik bei den Lehr­stel­len-Suchen­den: In Baden stieg die Zahl der Lehr­stel­len­su­chen­den um 23,3 % auf 74, die offe­nen Lehr­stel­len gin­gen um 2,2 Pro­zent zurück – auf 45.
Die Zahl der Lehr­stel­len­su­chen­den ist im Raum Bern­dorf auf 26 gera­de­zu „explo­diert“ (ein Plus von 136,4 %!), wäh­rend nur 4 offe­ne Lehr­stel­len gemel­det waren (Minus 20 Prozent!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.