Mittelalterfest in Baden: 16./17. Juni

bar24gs-denar-2spx.jpg

Der N Fami­li­en­bund ver­an­stal­tet am 16. und 17. Juni das ers­te Bade­ner Mit­tel­alt­er­fest. Dabei kann man sich auch sei­nen Roh­rer Denar selbst prgen.

Rit­ter­la­ger, Gauk­ler und Nar­ren aber auch Pfer­de­kmp­fe und Hand­werkstt­ten sowie ein­schlgi­ge kuli­na­ri­sche Spe­zia­lit­ten (Och­sen­grill, Bier­brau­er, Met) und ein mit­tel­al­ter­li­ches Kon­zert am Sams­tag wer­den gebo­ten. Das Fest fin­det am Trab­renn­platz statt und beginnt an bei­den Tagen um 10 Uhr. Los gehts am Sams­tag mit einem Umzug. Am Pro­gramm ste­hen auer­dem Rit­ter­tur­nie­re (Sams­tag 19 Uhr, Sonn­tag, 14.30 Uhr).

Der Roh­rer Denar

Beim Mit­tel­alt­er­fest kann sich bri­gens jeder sei­nen Roh­rer Denar selbst prgen. Die eine Sei­te ziert der alte Karo­lin­gi­sche Denar, auf der Rck­sei­te ist der Karls­tisch abge­bil­det. Sti­li­sier­te Wel­len deu­ten auf das wun­der­sa­me Brndl hin, das sich neben dem Karls­tisch befand und im Jahr 1839 ver­siegt. Die Umschrift trgt den Text Roh­rer Denar – Ves­ten­rohr-Karls­tisch. Die Mnze kann in Sil­ver Light (alu), Kup­fer, Mes­sing oder Sil­ber 999/1000 selbst beim Mnz­prge­stock mit einem 4‑Ki­lo-Ham­mer geprgt wer­den.

Wer das nicht selbst machen mch­te, dem steht der star­ke Mnz­knecht Johan­nes vom Rohr­fel­de zur Sei­te.

Wer vor dem Prgen noch Strkung braucht, soll­te zuvor vom Awa­ren­gu­lasch im Brot­sup­pen­topf naschen. (Dazu gibt es einen Holz­lf­fel als Sou­ve­nir).

An der Mit­tel­alt­er­fest­pa­ra­de am Sams­tag wird Burg­vogt Chris­ti­an vom Eich­wald­grund mit sei­nem Gefol­ge in mit­tel­al­ter­li­chen Gewan­dun­gen teil­neh­men und einen ber­di­men­sio­na­len Roh­rer Denar prsen­tie­ren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.