Videoberwachung im Zug

In den Talent-Nah­ver­kehrsz­gen der BB wer­den bald Video­ka­me­ras ein­ge­setzt. Der­zeit luft in Wien auf der S45 der Pro­be­be­trieb fr die Video-ber­wa­chung im Zug.

Die BB erhof­fen sich, dass das Sicher­heits­gef­hl der Fahrgs­te erhht wird und Klein­kri­mi­na­litt und Van­da­lis­mus abneh­men. Die ber­wa­chung ist auch eine ers­te Sicher­heits­ma­nah­me in Bezug auf die Fuball-EM 2008 in ster­reich. Alle Zge, die mit Video­ka­me­ras aus­ge­stat­tet sind, wer­den ent­spre­chend gekenn­zeich­net.

Video­ka­me­ras wer­den bereits auf den Bahn­h­fen ein­ge­setzt. Seit dem Frhjahr patrouil­lie­ren auch Secu­ri­ty-Strei­fen auf den Bahn­h­fen Baden und Leobers­dorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.