Badener Casino wird innen ganz neu

Vor 12 Jah­ren wur­de das Casi­no Baden zum letz­ten Mal gro umge­baut. Nun ist es wie­der so weit…

Jetzt wird erneut in Spiels­le und Casi­no­re­stau­rants inves­tiert, fnf Mil­lio­nen Euro sind ins­ge­samt ver­an­schlagt.

Geplant sind drei Umbau­pha­sen, die mit Mitt­woch, den 8. August, star­ten. Begon­nen wird mit den Spiels­len und den Auto­ma­ten­be­rei­chen. Die Casi­no Haupt­bar wird in den Win­ter­gar­ten ver­legt. Wei­ter geht es mit den Foy­ers und zu guter Letzt wer­den die Casi­no­re­stau­rants neu gestal­tet. Die Fer­tig­stel­lung ist mit Ende Novem­ber vor­ge­se­hen.

Whrend der gan­zen Umbau­pha­se kommt es zu kei­nen Behin­de­run­gen des Spiel­be­triebs.

Das bekann­te Wie­ner Archi­tek­tur­bro BEHF Ebner Hasen­au­er Feren­cy, das bereits fr bahn­bre­chen­de Objek­te wie das Nobel­re­stau­rant Fabi­os, A1-Shops oder Mes­se Wien ver­ant­wort­lich zeich­ne­te, wird dem Casi­no Baden Innen­be­reich einen neu­zeit­li­chen und moder­nen Chic ver­pas­sen und alle Ein­rich­tun­gen opti­mie­ren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.