Afrika-Fest im Weltladen Baden

Am Frei­tag, dem 14. Sep­tem­ber, ldt der Welt­la­den Baden wie­der zum tra­di­tio­nel­len Afri­ka-Fest ab 19.30 Uhr im Thea­ter am Steg.

Die Musi­ker kom­men dies­mal aus Bur­ki­na Faso dem Land der Auf­rech­ten, in West­afri­ka gele­gen. Mama­dou Dia­ba­te ent­stammt einer Gri­ot Fami­lie, wo Musi­zie­ren und Geschich­ten­erzh­len seit Men­schen­ge­den­ken als Fami­li­en­be­ruf aus­gebt wer­den. Der Musi­ker hat bereits mit fnf Jah­ren bei sei­nem Vater eine pro­fes­sio­nel­le Aus­bil­dung zum Bala­fo­nis­ten begon­nen. Das Bala­fon ist Urahn aller Per­cus­sion-Instru­men­te. Seit 2000 lebt Mama­dou Dia­ba­te in Wien, wo er sei­ne ers­te CD Sabadu man dogo (Die kleins­te Chan­ce ist gro genug pro­du­zier­te. Nach Baden kommt er mit Per­cus­sion Mania. Der Name der Grup­pe ist Pro­gramm, erzhlt der Musi­ker. Per­cus­sion Mania ist, wonach es klingt ein mit­rei­en­de Rhyth­muss­schlacht, in der nicht nur wir Musi­ker in Tran­ce fal­len sol­len.

Vor­ver­kaufs­kar­ten im Welt­la­den zu 9 Euro (Erwach­se­ne) und 7 Euro (Jugend­li­che) sowie an der Abend­kas­se 12/10 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.