„Casanova“ im Stadttheater

Die Ope­ret­te Casa­no­va von Johann Strau steht ab 6. Okto­ber auf dem Spiel­plan des Bade­ner Stadt­thea­ters.

In sie­ben Bil­dern wer­den Epi­so­den aus dem auf­re­gen­den Leben des legend­ren Char­meurs Casa­no­va erzhlt. Die Hand­lung um sei­ne Lie­be zur Tnze­rin Bar­be­ri­na fhrt die Thea­ter­be­su­cher in bun­ten Bil­dern von Ven­dig ber Tar­ra­go­na und Wien bis nach Ber­lin und Schloss Dux in Bhmen.

Ralph Benatz­ky arran­gier­te fr sei­ne Par­ti­tur bekann­te und unbe­kann­te Kom­po­si­tio­nen vom Wal­zer­knig Johann Strau und schuf ein Ope­ret­ten­pas­tic­cio, das mit Im Rausch der Gens­se und Du kannst von mir noch ler­nen ein­gn­gi­ge Melo­di­en besitzt.

Die musi­ka­li­sche Lei­tung hat Franz Josef Brez­nik, insze­niert hat Robert Herzl. Es sin­gen: Gabrie­le Kridl, Kat­ja Rei­chert, Frau­ke Schfer, Fran­zis­ka Stan­ner, Ulri­ke Stein­sky, Rol­lie Braun, Franz Fdin­ger, Moritz Gogg, Ger­not Kran­ner, Ren Rum­pold und Aris Sas. Wei­te­re Vor­stel­lun­gen im Okto­ber und Novem­ber.

l Kar­ten: 02252/48547

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.