Neue Schule, kaum Parkpltze

Vor der Fer­tig­stel­lung ist der neue Schul­bau in der Hil­de­gard­gas­se. Poly und Son­der­pdago­gi­sches Zen­trum (SPZ) wer­den dar­in unter­ge­bracht. Park­plt­ze wer­den Man­gel­wa­re sein, sagt Bau­di­rek­tor Georg Kai­ser.

Ich hab gehrt, dass bei dem rie­si­gen Schul­bau vor­erst nur drei Park­plt­ze ein­ge­plant sind, zeigt sich ein Anru­fer auf­ge­regt. Wie soll das in Zukunft funk­tio­nie­ren? Immer­hin sol­len an die 30 Leh­re­rIn­nen anrei­sen. Beson­de­re Pro­ble­me erge­ben sich auch durch den Trans­port von teil­wei­se schwerst behin­der­ten Kin­dern (z.B. im Roll­stuhl) zum SPZ.

Auch SP-Klub­spre­che­rin Maria Ret­ten­ba­cher zeigt sich schon in Sor­ge. Die SP stell­te des­halb im Gemein­de­rat eine ent­spre­chen­de Anfra­ge, die im Novem­ber beant­wor­tet wer­den muss. Schon ab nchs­tem Semes­ter soll die Schu­le bezo­gen wer­den.

Badens Bau­di­rek­tor DI Georg Kai­ser ber­rascht mit einer dezi­dier­ten Ansa­ge: Es war von Anfang an klar, dass es bei dem Schul­bau nur weni­ge Park­plt­ze geben wird. Trotz­dem fiel die Ent­schei­dung fr die­sen Stand­ort damals im Schul­aus­schuss ein­stim­mig. Immer­hin sind es nur ein paar Schrit­te zum Bahn­hof und zum Bus. Es ergeht der Appell an die Leh­re­rIn­nen, die ffis zu benut­zen. Ein­mal muss schlie­lich Schluss sein, es braucht ein Umden­ken. Man kann nicht bis in alle Zukunft mit dem Auto in die Innen­stadt kom­men.

Fr den Trans­port der behin­der­ten Kin­der ist ein Stell­platz zum Hal­ten vor­ge­se­hen, der nur fr die­se Zwe­cke reser­viert sein wird. Die Stadt Baden hat sich, so der Bau­di­rek­tor, dafr ent­schie­den, fr die gesetz­lich zwar vor­ge­schrie­be­nen aber feh­len­den Stell­plt­ze bei der Schu­le eine Abschlag­zah­lung zu leis­ten. Die­se Kos­ten wer­den aus­schlie­lich von der Stadt getra­gen, also nicht von den ande­ren Schul­ge­mein­den (wie z.B. Trais­kir­chen). Brger­meis­te­rin Aden­sa­mer, auf das The­ma ange­spro­chen, meint zurck­hal­tend: Wir arbei­ten an einer Lsung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.