Weltmensch-Fest

zekix.jpg

Ein Welt­mensch grt mit offe­nen Hnden, sagt Memet Zeki Metin (Bild), der Grn­der des Welt­mensch-Ver­ei­nes. Und er sagt auch: Welt­men­schen ken­nen kei­ne reli­gi­sen oder kul­tu­rel­len Vor­be­hal­te. Und Memet Zeki Metin lchelt. Welt­men­schen sind auch freund­lich.

Wer Memet Zeki Metin und ande­re Welt­men­schen ken­nen­ler­nen will, soll­te am Sams­tag, dem 10. Novem­ber, um 16 Uhr ins Thea­ter am Steg kom­men – zum Welt­mensch-Tag. Da gibt es Musik aus unter­schied­li­chen Kul­tur­krei­sen, und der Welt­mensch-Preis wird ver­lie­hen, an einen Men­schen oder an eine Orga­ni­sa­ti­on, die schon viel zur Ver­brei­tung des Welt­mensch-Gedan­kens bei­getra­gen haben. Memet Zeki Metin freut sich auf vie­le Gste – und grt mit der offe­nen Hand…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.