„Ich bin ein echtes Badner Madl!“

willnerx.jpg

Ich bin ein ech­tes Bad­ner Madl und mei­ner gelieb­ten Stadt immer treu geblie­ben, sagt Edith Will­ner ber ihre Beweg­grn­de, eine Baum­pa­ten­schaft im Kur­park zu ber­neh­men.

Im Zuge der Umge­stal­tung des Kur­parks wer­den 90 neue Kas­ta­ni­en­bu­me gepflanzt. Und die kos­ten Geld.

Bade­ner Brge­rIn­nen wird des­halb ange­bo­ten, eine Baum­pa­ten­schaft zu ber­neh­men.

Mich fas­zi­nier­te der Park seit mei­ner Kind­heit. Und whrend mei­ner Stu­di­en­zeit an der Leh­rer­bil­dungs­an­stalt Wien-Dbling schrieb ich sogar ein­mal eine Arbeit zur Geschich­te die­ses Bade­ner Juwels, erin­nert sich Edith Will­ner.

Krz­lich spa­zier­te Edith Will­ner also ins Brger­ser­vice im Rat­haus und bezahl­te 300 Euro fr eine Baum­pa­ten­schaft. (Sol­che Paten­schaf­ten knnen auch von Per­so­nen­grup­pen ber­nom­men wer­den, Anm.)

Edith Will­ners Baum wird im unte­ren Bereich des Kur­parks gepflanzt wer­den, viel­leicht sogar in der Komzk-Allee, das ist die Haupt­al­lee im Kur­park.

Von Karl Komzk wei Edith Will­ner als Zei­tungs-Kul­tur­re­zen­sen­tin auch eini­ges: Komzk ist 1905 in Baden gestor­ben und hat unse­rer Stadt den stim­mungs­vol­len Wal­zer Bad­ner Madln gewid­met. Die­ses Werk wird bei den Kur­kon­zer­ten bis heu­te ger­ne gehrt.

Im Frhjahr wer­den die 90 neu­en Bume dann aus­ge­pflanzt, und auf die­ses Ereig­nis freut sich Baum-Patin Edith Will­ner schon sehr.

Schon mehr als 40 Baum-Paten

Ich bin sehr erfreut dar­ber, wie gut die Akti­on ange­nom­men wird, berich­tet Stadt­gar­ten­di­rek­tor Weber. Und wei­ter: Von den 90 neu zu pflan­zen­den Bumen haben bereits ber 40 einen Paten. Es sind Fir­men, Pri­vat­per­so­nen aus Baden, aber auch Kurgs­te dar­un­ter. Die Moti­va­tio­nen sind sehr viel­fl­tig, teil­wei­se sehr pers­n­lich. Beson­ders der Genera­tio­nen­ge­dan­ke fin­det viel Anklang.

Der Genera­tio­nen­ge­dan­ke ist fol­gen­der: In den vol­len Genuss der gro­en erwach­se­nen Kas­ta­ni­en­bu­me im Kur­park wird natrlich erst die nchs­te Genera­ti­on kom­men, da jun­ge Bume aus­ge­pflanzt wer­den. Sozu­sa­gen sind die neu­en Kas­ta­ni­en­bu­me ein Geschenk der jet­zi­gen Genera­ti­on an die zuknf­ti­ge.

Damit wird auch der his­to­ri­sche Gedan­ke des Brger-Parks wei­ter­gef­hrt. Am Kur­park-Ein­gang wer­den die Namen aller Baum-Paten zuknf­tig ver­ewigt.

Die Akti­on Baum-Paten­schaft luft bri­gens noch bis ins Frhjahr. Nhe­re Infor­ma­tio­nen gibt es im Brger­ser­vice im Rat­haus oder unter www.baden.at.

Ein Gedanke zu „„Ich bin ein echtes Badner Madl!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.