Frank Stronach kommt

Men­schen in der glo­ba­len Welt – das ist das The­ma von Frank Stro­nach bei sei­nem Vor­trag im ZIB (Gra­ben­gas­se 14) am 18. Febru­ar um 19.30 Uhr.

Der Aus­tro­ka­na­di­er Stro­nach, enga­giert in vie­len Berei­chen des ffent­li­chen Lebens, gera­de hier im Raum Baden beson­ders bekannt durch das RACINO in Ebreichs­dorf und als ehe­ma­li­ger Prsi­dent des Trab­renn­ver­ei­nes, wei, worber er spricht: Der Grn­der und Chair­man der Magna Inter­na­tio­nal Inc. lei­tet einen Kon­zern mit rund 83.000 Mit­ar­bei­tern in 240 Pro­duk­ti­ons­stt­ten und 62 Ent­wick­lungs­zen­te­ren in 23 Lndern, die Hea­d­of­fices befin­den sich in Aurora/Ontario (Kana­da) und Ober­wal­ters­dorf (ster­reich).

Das von Stro­nach ent­wi­ckel­te Kon­zept der Fair Enter­pri­se, bestehend aus der Magna Unter­neh­mens­ver­fas­sung und der Magna Mit­ar­bei­ter Char­ta, soll im Kon­zern fai­re Behand­lung der Mit­ar­bei­ter, markt­ge­rech­te Lhne und Gehl­ter sowie siche­re Arbeits­plt­ze gewhr­leis­ten. Stro­nachs Kri­ti­ker mer­ken dazu aller­dings an, dass der Mana­ger kei­ne Gewerk­schaf­ten zulsst.

Frank Stro­nach kommt anstel­le von Dr. Erhard Busek, der die­sen Ter­min absa­gen muss­te.

Ein­tritt: Freie Spen­de

Infos: 02252/252530–0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.