Alf Poier: Zusatzabend in Wiener Neustadt

Der Kaba­rett­abend mit Alf Poier am 11. Dezem­ber 2008 ist bereits aus­ver­kauft! Die gute Nach­richt fr alle Fans: Es gibt einen Zusatz­ter­min!

Der Star-Kaba­ret­tist kommt mit sei­nem neu­en Pro­gramm Sat­sang ein zwei­tes Mal nach Wie­ner Neu­stadt und ver­brei­tet auch am 10. Dezem­ber um 19.30 Uhr im Rah­men des Gegen­st­ze-Kul­tur­herbst sei­ne Bot­schaft fr Bewusst­sein, Schei­dreck und Kunst. Fr den Zusatz­ter­min gibt es noch Tickets unter 01 / 96 0 96, www.oeticket.com und im Stadt­thea­ter.

Im Okto­ber fei­er­te Alf Poier in Wien die Urauffhrung sei­nes neu­en Pro­gramms Sat­sang. Im Dezem­ber gas­tiert er damit gleich zwei­mal in Wie­ner Neu­stadt, um dort sei­ne Bot­schaft zu ver­knden: Ich habe mir vor kur­zem in der Nhe von Wien ein altes Guts­haus gekauft. Die­ses Haus hat auch einen Namen: Es ist die Bot­schaft fr Bewusst­sein, Schei­dreck und Kunst. Der vom Schick­sal dazu aus­er­ko­re­ne Bot­schaf­ter bin ich sel­ber!, so Alf Poier ber sein neu­es­tes Werk. Mei­ne Bot­schaft ist aber auch eine spi­ri­tu­el­le Bot­schaft im post­spi­ri­tu­el­len Sinn. Ich war sogar extrig in Indi­en, um dort die Erleuch­tung los zu wer­den. Lei­der ohne Erfolg!

Sat­sang ist das Ende mei­ner geis­ti­gen Ent­wick­lung, die es nie gege­ben hat. Mei­ne Mut­ter hat zu mir des fte­ren gesagt: Je lter, des­to blder! Seit­her freue ich mich aufs alt wer­den. Kom­men Sie und sehen Sie mein Ver­m­cht­nis an eine Welt, die sich mir immer mehr ent­frem­det.

Sat­sang bezeich­net in der indi­schen Phi­lo­so­phie und in den dar­aus abge­lei­te­ten spi­ri­tu­el­len Leh­ren ein Zusam­men­sein von Men­schen, die durch gemein­sa­mes Hren, Reden, Nach­den­ken und Ver­sen­kung in die Leh­re nach der hchs­ten Ein­sicht stre­ben. In einer Zeit, in der der digi­ta­le Kon­sum­wahn­sinn regiert und alles durch­schau­bar und kon­trol­lier­bar gewor­den ist, erkann­te Poier es als sei­ne Bestim­mung, einen Platz zu schaf­fen, der allen bere­chen­ba­ren Struk­tu­ren wider­spricht und des­sen Geset­ze nicht ein­mal er selbst kennt. Sei­ne Bot­schaft ist aber auch eine spi­ri­tu­el­le Bot­schaft im post­spi­ri­tu­el­len Sinn. Emp­foh­len ab 16 Jah­ren!

Alf Poier

Sat­sang

Mi., 10. Dezem­ber, 19.30 Uhr – Zusatz­ter­min!!

Tickets: 01 / 96 0 96

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.