Neues Zuhause fr die Musikschule Kottingbrunn

Die Musik­schul­band erff­ne­te die Ver­an­stal­tung und sorg­te von Anfang an fr beschwing­te Stim­mung.

Die Musik­schu­le Kot­ting­brunn hat ein neu­es Zuhau­se – im Uhr­turm des Was­ser­schlos­ses. Die Erff­nung fand am Wochen­en­de statt.

Auch aus der hohen Poli­tik kamen die pro­mi­nen­ten Besucher:Finanzlandesrat Mag. Wolf­gang Sobot­ka, Land­tags­ab­ge­ord­ne­ter Franz Gart­ner und die Geschftsfhre­rin des Musik­schul­ma­nage­ment Mag. Michae­la Hahn. Sie alle wur­den herz­lichst von Fr. Bgm. Ger­lin­de Feuchtl als Gast­ge­be­rin begrt.

Die Ver­an­stal­tung wur­de durch die Musik­band der Musik­schu­le Kot­ting­brunn erff­net und die sprit­zi­ge Inter­pre­ta­ti­on eines blues bro­thers-songs sorg­te von Anbe­ginn fr eine ent­spann­te posi­ti­ve Fest­stim­mung. Fast swin­gend wur­den die Erff­nungs­re­den abge­hal­ten. Zwi­schen den ein­zel­nen Reden waren es die kur­zen musi­ka­li­schen Dar­bie­tun­gen der Schle­rIn­nen wel­che die Pro­fes­sio­na­litt und den hohe Aus­bil­dungs­stand der Schu­le prsen­tier­ten.

Im Rah­men der Ver­an­stal­tung wur­de die CD „Wie im Flug“ der Musik­schu­le Kot­ting­brunn, die im Rah­men eines Schul­pro­jek­tes im letz­ten Jahr ent­stand, vor­ge­stellt. Stell­ver­tre­tend fr all die vie­len Hel­fer im Hin­ter­grund (Kuchen- und Brt­chen­lie­fe­ran­ten, Trans­por­teu­re, Fah­rer usw.) wur­de Mag. Nor­bert Zim­mer­mann (Haupt­ei­gent­mer der Bern­dorf AG), wel­cher die CD-Pro­duk­ti­on finan­zier­te, beson­ders gedankt.

links Musik­schul­di­rek­to­rin Vere­na Som­mer, neben ihr Brger­meis­te­rin Ger­lin­de Feuchtl und Finanz­lan­des­rat Sobot­ka

Die bei­den anwe­sen­den geist­li­chen Ver­tre­ter Pfar­rer Wal­ter Rei­chel (rm.kath.) und Super­in­ten­dent Karl-Jrgen Roma­now­ski (Evan­ge­lisch A.B.) weih­ten gegen Ende des offi­zi­el­len Teils die Rum­lich­kei­ten der Musik­schu­le. Als klei­ne ber­ra­schung ber­reich­te Herrn Lan­des­rat und Fr. BGM gemein­sam einen Gut­schein fr den Ein­kauf eines Sta­ge-Pia­no an Musik­schul­di­rek­to­rin Vere­na Som­mer.

Da die Ver­an­stal­tung flie­end in den „Tag der offe­nen Tr der Musik­schu­le Kot­ting­brunn“ und eine Aus­stel­lung der bei­den Knst­le­rin­nen Elisabeth Hart­mann und Ire­ne Frhwirth-Solnitz­ky ber­ging, war fr die Musik­schu­le bis 19 Uhr vol­ler Betrieb und vie­le inter­es­sier­ten Besu­cher nah­men die Gele­gen­heit wahr und besuch­ten die „neue“ Schu­le, die bis­her in der Volks­schu­le unter­ge­bracht war.

Im Publi­kum ganz links auch die bei­den geist­li­chen Her­ren Roma­now­ski und Rei­chel, die die neu­en Musik­schulr­um­lich­kei­ten seg­ne­ten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.