Saison in Salzburg

Roman Mar­tin, Gabrie­le Kridl

Eine Ope­ret­te von Fred Ray­mond hat am 13. Dezem­ber um 19.30 Uhr im Stadt­thea­ter Baden Pre­mie­re.

Toni Haberl, ein urwch­si­ger, fescher Salz­bur­ger Bua mch­te den Gast­hof Salz­bur­ger Nockerl erstei­gern und so nicht nur das Ren­nen um die Tou­ris­ten, son­dern auch das Herz (und die Koch­kns­te) sei­ner Vro­ni fr sich gewin­nen, der bes­ten und her­zigs­ten Mehl­speis-Kchin von allen. Aber ach: bei der Ver­stei­ge­rung kommt ihm aus­ge­rech­net ein Ber­li­ner in die Que­re, der Renn­fah­rer Frank Rex. Er hat sei­ne eige­nen Plne in Bezug auf die Kell­ne­rin Stef­fi…

Franks kapri­zi­se Ver­lob­te Eri­ka, deren ver­klemm­ter Ver­eh­rer Max und der ulki­ge Maschi­nist Knopp mischen krf­tig mit und machen die Ver­wir­rung voll­kom­men. Am Ende kann nur das reso­lu­te Auf­tre­ten von Tan­te Olga das Hap­py Ende her­beifhren.

Wal­zer­se­lig­keit (Salz­bur­ger Nockerln), urba­ner Schwung (Und die Musik spielt dazu), ver­spiel­te Sen­ti­men­ta­litt (Wenn der Toni mit der Vro­ni) und ein Schuss Exo­tik (Der Gro­pa­pa von Gro­ma­ma) sind die Zuta­ten fr eine leich­te, luf­ti­ge Sing­spiel-Spe­zia­litt und mach­ten vie­le Musik­num­mern zu Ever­greens.

Musik. Lei­tung

Alex­an­der Negrin

Insze­nie­rung und Cho­reo­gra­phie

Gior­gio Madia

Aus­stat­tung

Wal­traut Engel­berg

Alois Ober­fell­ner Wal­ter Schwab

Stef­fi Ober­fell­ner Ilon­ka Vckel

Vro­ni Stau­din­ger Gabrie­le Kridl

Toni Haberl Roman Mar­tin

Chris­ti­an Dah­l­mann Rol­lie Braun

Eri­ka Dah­l­mann Hei­di Man­ser

Olga Rex Fran­zis­ka Stan­ner

Frank Rex Euge­ne Ames­mann

Fried­rich Wil­helm Knopp Ste­phan Wapen­hans

Max Lieb­ling Tho­mas Mar­kus

Sta­si Kers­tin Rau­nig

Auk­tio­na­tor Robert Sadil

Hotel­di­rek­tor Josef Kir­sch­ner

Ein Berg­fh­rer Chris­tof Micha­el Weber

Wei­te­re Spiel­ter­mi­ne:

<!– /* Font Defi­ni­ti­ons */ @font-face {font-family:„Trebuchet MS“; panose‑1:2 11 6 3 2 2 2 2 2 4; mso-font-charset:0; mso-generic-font-family:swiss; mso-font-pitch:variable; mso-font-signature:647 0 0 0 159 0;} /* Style Defi­ni­ti­ons */ p.MsoNormal, li.MsoNormal, div.MsoNormal {mso-style-parent:““; margin:0cm; margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:„Trebuchet MS“; mso-fareast-font-family:„Times New Roman“; mso-bidi-font-family:„Times New Roman“;} @page Section1 {size:612.0pt 792.0pt; margin:70.85pt 70.85pt 2.0cm 70.85pt; mso-header-margin:36.0pt; mso-footer-margin:36.0pt; mso-paper-source:0;} div.Section1 {page:Section1;} –>

< ![endif]–>

Dezem­ber 14/19/26/27/28/31

Jnner 3/4/8/10/11/24/25

Karten unter:

Tele­fo­nisch: 02252 48547

Schrift­lich: Stadt­thea­ter Baden, Thea­ter­platz 7, 2500 Baden

Fax: 02252 48338–40

e‑mail: ticket@stadttheater-baden.at

online: www.stadttheater-baden.at

am Kiosk des Stadt­thea­ters

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.