Wr. Neustadts Grne laden ins Zentralkino

Die Grne Film­werk­statt ver­an­stal­tet auch in die­sem Jahr wie­der eine Weih­nachts­vor­stel­lung fr Kin­der und Fami­li­en. Dies­mal wird Walt Dis­ney Pix­ars Oben fr einen lus­ti­gen vor­weih­nacht­li­chen Nach­mit­tag sor­gen.

Die Film­vorf­hrung fin­det am Sonn­tag, dem 20. Dezem­ber, um 15 Uhr im Zen­tral­ki­no statt – bei frei­em Ein­tritt.
Es sind aber Spen­den fr Kin­dern in Not erbe­ten.
Wor­um gehts in die­sem lus­ti­gen Zei­chen­trick-Film?
Die Tru­me eines
Bal­lon­Ver­ku­fers
Der ehe­ma­li­ge Bal­lon-Ver­ku­fer Carl Fred­rick­sen ist mitt­ler­wei­le rsti­ge 78 Jah­re alt. Schon als Kind lieb­te er es, von gro­en Aben­teu­ern zu tru­men, und bevor es zu spt ist, so denkt sich Carl, mch­te er sei­nen grten Traum nun end­lich wahr wer­den las­sen.
Und so lsst Carl mit tau­sen­den von Luft­bal­lons sein Haus abhe­ben, um damit nach Sda­me­ri­ka zu flie­gen. Erst viel zu spt bemerkt er, dass sein grter Alb­traum als blin­der Pas­sa­gier mit von der Par­tie ist: ein bereif­ri­ger 9‑jhriger Pfad­fin­der und selbst­er­nann­ter Wild­nis­for­scher.
Oben ist die ins­ge­samt zehn­te com­pu­ter­ani­mier­te Pro­duk­ti­on der Pixar Ani­ma­ti­on Stu­di­os und der Walt Dis­ney Com­pa­ny. Als ers­ter ani­mier­ter Film ber­haupt hat­te Oben am 13. Mai 2009 sei­ne Welt­pre­mie­re als offi­zi­el­ler Erff­nungs­film der inter­na­tio­na­len Film­fest­spie­le in Can­nes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.