VP-Plakate als „polemische Irrefhrung“?

Pla­ka­te der VP vor dem Grund­stck der Loui­sen­vil­la bei der Senio­ren­re­si­denz erre­gen der­zeit nicht nur die Auf­merk­sam­keit der Bevlke­rung son­dern auch den rger von Brger­meis­ter Chris­toph Prinz: Wenn die VP auf ihren Pla­ka­ten von Pro­fit­gier oder gar von einem Mons­ter­pro­jekt spricht, dann kann ich das nur schrfs­tens zurck­wei­sen. Das ist eine pole­mi­sche Irref­hrung der Bevlke­rung und scha­det dem Image von Bad Vslau.
Die Flchen­wid­mung Frem­den­ver­kehr fr die­ses Grund­stck bestehe schon seit Jahr­zehn­ten und wur­de 2007 noch mit dem Bebau­ungs­plan nher defi­niert. Es liegt auer­dem in einer so genann­ten Schutz­zo­ne (Vil­len­vier­tel), in der auch die Archi­tek­tur eines Bau­werks zu beach­ten wre.
Die geplan­te fast vlli­ge Ver­bau­ung des wal­di­gen Grund­stckes gegen­ber der Senio­ren­re­si­denz mit einem Pro­jekt fr Betreu­tes Woh­nen ist fr die orts­bild­be­wuss­te Bevlke­rung, die sich in der Initia­ti­ve Flo­ra­strae zusam­men­ge­schlos­sen hat, wid­mungs­wid­rig.
Der Anwalt der Initia­ti­ve for­dert nun Bgm. Prinz schrift­lich auf, dem Bau­wer­ber mit­zu­tei­len, dass das Pro­jekt so nicht geneh­migt wer­den knne – und dafr Sor­ge zu tra­gen, dass kei­ne unbe­wil­lig­ten Aktio­nen (z.B. Baum­schlge­run­gen) statt­fin­den.
Auch an der Rechts­form des Betreu­ten Woh­nens bestehen inzwi­schen Zwei­fel. Meh­re­re fin­gier­te Anru­fe im Bro des Bau­wer­bers Sed­lak las­sen Hin­wei­se zu, dass hier unter dem Deck­man­tel des Betreu­ten Woh­nens eigent­lich Eigen­tums­woh­nun­gen errich­tet wer­den sol­len. Unzuls­sig in einem Gebiet mit Wid­mung Frem­den­ver­kehr. Der Eigent­mer habe schon vor Jah­ren von ihm ver­geb­lich eine nde­rung der Flchen­wid­mung errei­chen wol­len, wei Alt­bgm. Flam­mer. Und Bgm. Prinz bekrf­tigt: Eine Umwid­mung wer­de es auch mit ihm nicht geben.
Eine Exper­ten-Kom­mis­si­on soll nun das zur Dis­kus­si­on ste­hen­de Pro­jekt noch beur­tei­len.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.