Berndorfer Kulturverein zittert ums berleben

„Die Stadt­ge­mein­de Bern­dorf kann der seit 1976 bestehen­den Kul­tur­in­itia­ti­ve I.N.K. kein Geld mehr geben,“ sagt Obmann Leo­pold Scha­bau­er. Dem Ver­ein dro­he nun das Aus. Falls nicht doch noch pri­va­te Geld­ge­ber ein­sprin­gen.

Dass es in der Bern­dor­fer Gemein­de­kas­se kein Geld fr I.N.K. mehr gibt, sei – so Scha­bau­er – fatal: Denn so dre­he auch die Lan­des­re­gie­rung den Geld­hahn zu. Weil es Lan­des-Frde­run­gen nur gibt, wenn auch die Gemein­den ihren Bei­trag leis­ten. „Wir befin­den uns in einer Fal­le,“ sagt der Obmann der Kul­tur­in­itia­ti­ve Leo­pold Scha­bau­er. „Wir haben nmlich fr 2010 schon eine gan­ze Rei­he von Ver­an­stal­tun­gen in der gan­zen Regi­on geplant und auch die ent­spre­chen­den Ver­ein­ba­run­gen abge­schlos­sen. Dies war ja Vor­aus­set­zung, um ber­haupt um Frde­rung ein­rei­chen zu knnen. Der ein­zi­ge Aus­weg ist nun Unterst­tzung aus pri­va­ten Spen­den. Wenn es uns nicht gelingt, unse­ren Ver­pflich­tun­gen nach­zu­kom­men, wre der ein­zi­ge Aus­weg die Aufls­ung der Ver­ei­ni­gung.“

Vier Ver­an­stal­tun­gen wur­den heu­er schon abge­hal­ten, zehn wei­te­re sind bereits fixiert, aber nun gef­hr­det. Der Bogen reicht von Bild­ne­ri­scher Kunst ber Musik und Lite­ra­tur bis hin zu Stra­en-Per­for­man­ces und Film­vorf­hrun­gen. Ver­an­stal­tungs­or­te sind neben Bern­dorf auch Wal­degg, Pot­ten­stein und Baden.

Spen­den sind erbe­ten an die Spar­kas­se Pot­ten­stein BLZ 20245, Kon­to 00500055033 lau­tend auf INK – Initia­ti­ve zur regio­na­len Frde­rung von Kunst und Kul­tur.

INK wur­de 1976 als Arbeits­ge­mein­schaft ins Leben geru­fen und wird seit 1982 als gemein­nt­zi­ger Ver­ein gef­hrt.

Der Ver­ein bezweckt die Frde­rung zeit­gens­si­scher knst­le­ri­scher Aus­drucks­for­men .
Ver­eins­sitz ist in Bern­dorf , Doku­men­ta­ti­ons­ar­chiv und Biblio­thek befin­den sich in Wien.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.