Prinz als Geburtstags„kind“

Geburts­tags­stnd­chen fr Chris­toph Prinz

Ver­gan­ge­nes Wochen­en­de fei­er­te Brger­meis­ter Chris­toph Prinz im Kreis sei­ner Fami­lie den 40. Geburts­tag. Auch die Mit­glie­der und Man­da­ta­re der LISTE Flam­mer, dar­un­ter Brger­meis­ter i.R. Alfred Flam­mer und Vize­brger­meis­ter Alfred Kainz lie­en es sich nicht ent­ge­hen ihm zu gra­tu­lie­ren. Im Rah­men ihrer monat­li­chen Lis­ten­sit­zung ber­rasch­ten sie den Jubi­lar mit schwung­vol­ler Blas­mu­sik eines Ensem­bles des Blas­or­ches­ters Bad Vslau.

Das Geburtstags„kind“ im Kreis sei­ner Polit-Freun­dIn­nen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.