Vslauerball: Feuershow um Mitternacht

Ulli und Chris­toph Prinz, LAbg. Eri­ka Aden­sa­mer, Chris­ti­ne Schachl und Alfred Kainz

Zahl­rei­che begeis­ter­te Ballgs­te fll­ten den Kur­sa­lon in Bad Vslau bis zum letz­ten Platz und genos­sen eine rau­schen­de Ball­nacht beim tra­di­tio­nel­len Vslau­er­ball. Das Ball­ko­mi­tee der LISTE Flam­mer rund um den neu­en Ball­orga­ni­sa­tor Stadt­rat Ger­hard Sev­cik lie sich eini­ges Neu­es fr den tra­di­ti­ons­rei­chen und belieb­ten 27. Vslau­er­ball ein­fal­len.

Der Zugang zum Kur­sa­lon durch den Kur­park wur­de durch zahl­rei­che Fackeln roman­tisch beleuch­tet. Die Ball­be­su­cher konn­ten bis in die frhen Mor­gen­stun­den eine Ball­nacht vol­ler guter Unter­hal­tung, schwung­vol­le Tanz­mu­sik auf drei Ebe­nen und zahl­rei­che ber­ra­schun­gen genie­en. Brger­meis­ter Chris­toph Prinz begrte alle Gste pers­n­lich am Stie­gen­auf­gang und ber­reich­te den Damen als Ball­spen­de ein Vslau­er Nym­phen­trt­chen.

Um 21.00 Uhr erfolg­te die stil­vol­le Erff­nung durch das Jung­da­men- und Jung­her­ren-Komi­tee der Vslau­er Tanz­schu­le Dob­ner. Als Ehrengs­te konn­te Bgm. Prinz zahl­rei­che Pers­n­lich­kei­ten aus Poli­tik und Wirt­schaft begren, dar­un­ter Frau Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Eri­ka Aden­sa­mer (in Ver­tre­tung von Lan­des­haupt­mann Erwin Prll), Brger­meis­ter Anton Bosch (Leobers­dorf), Prof. Harald Knabl (Geschftsfh­rer des N Pres­se­hau­ses, ers­ter Chef­re­dak­teur der NN), Franz Mnz­ker (Direk­tor der Resi­denz Bad Vslau) und Hans Lich­ten­wag­ner (Direk­tor des Col­le­ge Gar­den Hotels und des ITM Col­le­ge Bad Vslau), jeweils alle mit ihren Part­nern.

Die Mit­ter­nachts­ein­la­ge war dies­mal eine spek­ta­kul­re Feu­er­show mit Andre­as Szy­mo­nik. Eine Sekt­bar, eine Cock­tail­bar, ein Kaf­fee­haus und die gemt­li­che Kel­ler-Bar ergnz­ten das Ange­bot fr eine traum­haft schne Ball­nacht im Kur­sa­lon. Der groe Ball­saal im ers­ten Stock fiel heu­er durch eine neue ele­gan­te Deko­ra­ti­on auf, die viel­fach bewun­dert wur­de. Viel Beach­tung fand auch die ncht­li­che Tom­bo­la-Ver­lo­sung, bei der ber 500 zum Teil wert­vol­le Prei­se zu gewin­nen waren, an der Spit­ze zwei attrak­ti­ve ein­w­chi­ge Flug­rei­sen fr jeweils zwei Per­so­nen. An die­ser Stel­le wol­len wir der Vslau­er Wirt­schaft und allen Per­so­nen, die uns immer wie­der dabei durch Sach- und Gut­schein­spen­den unterst­t­zen, sehr herz­lich dan­ken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.